Architektur   

Die Straßenfassade ist mit massiven Klinkern verkleidet und verwendet somit ein Material der lokalen Bautradition. Über den Stein und das vertikale Element des Erkers wird eine in Altlindenau übliche Verwendung von Material und Form interpretiert und eine subtile Verknüpfung zur umgebenden Bebauung hergestellt.

Der Neubau ist als sachlicher Baukörper konzipiert und ist sowohl straßen- als auch gartenseitig durch horizontale Fensterbänder geprägt. So verbinden sich auf jeder Ebene Wohnraum und Terrasse/Balkon zu einer großflächigen und lichtdurchfluteten Einheit.

Allen Parteien steht der Garten mit seinen vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten zur Verfügung.

In den Wohnungen sorgt die lichte Raumhöhe von mehr als 2,60m für ein entsprechend großzügiges Raumerlebnis. Dieses wird im Hochparterre durch einen intensiv begrünten Garten - zusätzlich zur Terrasse - nochmals gesteigert. Im Gartenhaus ist dem Wohnraum eine ebenerdige Terrasse vorgelagert. Die oberste Wohnung verfügt über eine großzügige Dachterrasse mit Rundumblick über Leipzig.

Wohnraum mit Blick nach Südwesten

Architektur